Sportbegabtenklassen

Mit der Bildung der Sportbegabtenklassen am Léon-Foucault-Gymnasium gehen wir einen neuen Weg der Talentförderung  junger Sportler. Diese  Sportbegabtenklassen sind etwas Besonderes und Einzigartiges in Hoyerswerda und der Region. Dieses erstklassige Konzept ermöglicht Ausnahmetalenten, auf Grund der hervorragenden Ausbildung und Förderung unserer Sportklassen, die Deligierung an die Hochleistungssportzentren. Erfolge sind nur möglich durch die enge Zusammenarbeit zwischen der Stadt Hoyerswerda, den Versorgungsbetrieben Hoyerswerda und den beteiligten Sportvereinen  in den entsprechenden Sportarten sowie der Schule (Ansprechpartner).  Die Stadt Hoyerswerda ermöglicht, z.B. mit der Bereitstellung der Sportstätten, die notwendigen materiellen Voraussetzungen.
Durch die Vereine stehen den Schülern fachlich ausgebildete Trainer und Übungsleiter zur Verfügung.
Somit haben sportlich leistungsstarke Schüler aus Hoyerswerda und der Region die Möglichkeit in einem Klassenverband zu lernen.
Dabei steht der erfolgreiche Abschluss der gymnasialen Schulausbildung  am Leon-Foucault-Gymnasium  im Vordergrund, verbunden mit der Förderung talentierter und sportinteressierter Schüler. Neben  den regulären Sportstunden und dem Vereinstraining  erhalten die Schüler ein zusätzliches Training im Rahmen des Stundenplanes, welches jeweils eine Doppelunterrichtsstunde  dienstags, mittwochs und donnerstags umfasst. Diese Unterrichtstunden  beinhalten vor allem ein Grundlagentraining, abgestimmt auf die entsprechenden Sportarten.
Schüler, die sich für diesen Weg entscheiden, werden am Anfang des Schuljahres in die neue Sportklasse der Klassenstufe 5 berufen.

Berufungsveranstaltung neue Sportklasse 2016

 
VERANSTALTUNGEN
  • nach oben