• 3. Traditionales Jugendtreffen Polen, Tschechien und Deutschland

    15.06.2018

    Seit vielen Jahren besteht eine enge Partnerschaft zwischen dem Léon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda sowie dem Liceum Ogólnoksztalace aus Sroda Wielkopolska (Polen) und dem Gymnazium Jiriho Wolkera aus Prostejow (Tschechien).2015 haben wir im Rahmen dieser Partnerschaft ein neues Projekt gestartet unter dem Titel Trinationales Jugendtreffen. Dieses Projekt umfasst den Bereich Sport und Kunst. So werden sportliche Vergleichswettkämpfe in verschiedenen Sportarten durchgeführt, in diesem Jahr sind es Fußball, Handball und Volleyball. Das Kunstprojekt umfasst zum Beispiel die gemeinsame Erkundung von lokalen künstlerischen Besonderheiten sowie gemeinsamer Arbeiten. Ziel der Partnerschaft für Schüler ist das Kennenlernen und Erleben von Kultur und Alltag in den Partnerregionen. Dazu gehören gemeinsame Arbeiten im Kunstprojekt bzw. der faire Umgang bei sportlichen Wettkämpfen. Aber auch die Vertiefung von Fremdsprachenkenntnissen, das Beleben und Fördern der Schulpartnerschaften sowie die Pflege von persönlichen Kontakten und neuen Freundschaften spielen eine entscheidende Rolle. Die Schulpartnerschaft zu beleben heißt auch, Kontakte zwischen Kollegen zu vertiefen, das Kennenlernen der anderen Schulsysteme sowie die Erziehung zu Toleranz und Fairness. Für unsere Schule bedeutet die Partnerschaft, sich nach Osteuropa zu öffnen, Schule und Heimatregion international bekannt zu machen und das eigene Profil weiterzuentwickeln. Mit dem mittlerweile 3. Trinationalen Jugendtreffen im Juni 2018 in Polen (2015 Hoyerswerda, 2016 Prostejow) entwickelt sich dieses Projekt zu einem traditionellen Höhepunkt im Schulleben unserer drei Partnerschulen.

    Bilder zeigen Eindrücke vom 1. Treffen in Hoyerswerda

 
VERANSTALTUNGEN
  • Landesfinale Leichtathletik 19.06.2018
  • Prowo 11 20.06.2018
  • Schwimmtag 5er 22.06.2018
nach oben