Studienwoche

Die Schüler der Klassenstufe 11 führen traditionell am Ende des Schuljahres eine Studienwoche durch. Ziel dabei ist es, die Studierfähigkeit und selbständiges wissenschaftliches Arbeiten zu fördern.
Mit der Nutzung von wissenschaftlichen Arbeitsmethoden, Exkursionen und eigenen Ideen bearbeiten die Schüler ein Thema ihrer Wahl, welches sie für ihre spätere Ausbildung als bedeutsam erachten.
Außerdem sollen die Schüler Einblick gewinnen in die Arbeit von Instituten, Universitäten und kommunalen Einrichtungen. Fächerverbindendes Arbeiten ist ein weiterer Schwerpunkt der Studienwoche.
Einzelne Projekttage im Schuljahr dienen der Vorbereitung auf die Studienwoche. Während der Woche wird intensiv am Thema gearbeitet. Am Ende verteidigen die Schüler ihre Ergebnisse vor einer Kommission.
Höhepunkt ist die Präsentation der Ergebnisse vor allen Elftklässlern in der Aula.
Besonders gute Projekte werden beim Wettbewerb "Jugend forscht" eingereicht, wobei es Schülergruppen bereits bis zum Bundesfinale geschafft haben.

 
nach oben