Handball

 Hr. Nolde 

Beschreibung/Beruf

Hr. Stephan

 

 

Wann?

  •  wöchentlich
  •  Dienstag: 1./2. Stunde (5.-7. Klasse)
  •  Mittwoch: 1./2. Stunde (8.-10. Klasse) 3./4. Stunde (5.-7. Klasse)
  •  Donnerstag: 1./2. Stunde (8.-12. Klasse)

Dauer: 90 Minuten


Wo?

        Sporthalle des Leon-Foucault-Gymnasiums


Ablauf:

  • individuelle oder gemeinschaftliche Erwärmung mit Spiel
  • Athletik-/Koordinations-/Konditionstraining
  • Techniktraining
  • Handballspiele als Abschluss (à Vertiefung des trainierten)

Ziele:

  • Steigerung der persönlichen Leistung
  • Entwicklung eines Wettkampfbewusstseins
  • Individualisierung des Charakters (Ausbilden der Teamfähigkeit)
  • Förderung/Unterstützung des Vereinsports

Wettkämpfe:

  • JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA
  • Trinationales Turnier der Schulen (Polen, Tschechien, Deutschland

 

Erfolge:

  • 1. Platz Landesfinale Teilnahme am Bundesfinale        | WK II 2009
  • 3. Platz Landesfinale                                                           | WK III 2014
  • 3. Platz Landesfinale                                                           | WK II 2015
  • 2. Platz Landesfinale                                                           | WK IV 2015
  • 1. Platz Landesfinale                                                           | WK IV 2015
  • 1. Platz Landesfinale                                                              WK IV 2016
  • 1. Platz Landesfinale                                                              WK III 2017
  • 1. Platz Landesfinale                                                              WK IV 2018


Weshalb sollte man sich für die Sportklasse entscheiden?

  • Man kann durch den Unterricht in Sportklassen den Sport, also seine Leidenschaft, vertiefen.
  • Außerdem bekommt man die Chance in seiner Sportart oft und abwechslungsreich zu trainieren, um damit seine Fähigkeiten zu verbessern.
  • Das Wichtigste jedoch ist der Spaß den man dabei hat mit anderen zusammen zu trainieren und zu spielen.

 

Zusammenarbeit mit LHV Hoyerswerda (Jungen) und SC Hoyerswerda (Mädchen)

 

Wann? wöchentlich
Dienstag: 1./2. Stunde (5.-7. Klasse)
Mittwoch: 1./2. Stunde (8.-10. Klasse) 3./4. Stunde (5.-7. Klasse)
Donnerstag: 1./2. Stunde (8.-12. Klasse)
Dauer: 90 Minuten
Wo? Sporthalle des Leon-Foucault-Gymnasiums
Ablauf: individuelle oder gemeinschaftliche Erwärmung mit Spiel
Athletik-/Koordinations-/Konditionstraining
Techniktraining
Handballspiele als Abschluss (à Vertiefung des trainierten)
Ziele: Steigerung der persönlichen Leistung
Entwicklung eines Wettkampfbewusstseins
Individualisierung des Charakters (Ausbilden der Teamfähigkeit)
Förderung/Unterstützung des Vereinsports
Wettkämpfe: JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA
Trinationales Jugendtreffen
Erfolge: II Jungen Landesfinale 2008/2009 Plauen 1.
Bundesfinale 2008/2009 Berlin 16.
Landesfinale 2016/2017  Leipzig 3.
III Jungen Landesfinale 2006/2007  Leipzig 4.
IV Jungen Landesfinale 2012/2013  Leipzig 1.
DFB Bundes Cup  2012/2013 Bad Blankenburg 11.
Landesfinale 2014/2015  Leipzig 2.
Landesfinale 2015/2016  Leipzig 3.
Weshalb sollte man sich für die Sportklasse entscheiden?
Man kann durch den Unterricht in Sportklassen den Sport, also seine 
Leidenschaft, vertiefen.
Außerdem bekommt man die Chance in seiner Sportart oft und 
abwechslungsreich zu trainieren, um damit seine Fähigkeiten zu verbessern.
Das Wichtigste jedoch ist der Spaß den man dabei hat mit anderen zusammen 
zu trainieren und zu spielen.
1. Platz Landesfinale Teilnahme am Bundesfinale        | WK II 2009
3. Platz Landesfinale                                                           | WK III 2014
3. Platz Landesfinale                                                           | WK II 2015
2. Platz Landesfinale                                                           | WK IV 2015
1. Platz Landesfinale                                                           | WK IV 2015
1. Platz Landesfinale                                                              WK IV 2016
1. Platz Landesfinale                                                              WK III 2017
 
VERANSTALTUNGEN
  • Biologie und Ethik 18.12.2018
  • Weihnachtsmarkt 21.12.2018
nach oben