Karate

Hr. Adolphs

 

Wann ?

  •  Wöchentlich:
  •  Dienstag: 1/ 2 Stunde (5.-7.Klasse)
  •  Mittwoch: 1/ 2 Stunde (8.-10. Klasse) ; 3/ 4 Stunde (5.-7.Klasse)
  •  Donnerstag: 1/ 2 Stunde (8.-10.Klasse)
  •  Dauer: 90 Minuten

 

Wo?


        Karate-Do  Hoyerswerda

Ablauf:

  • individuelle Erwärmung
  • dehnen der Muskeln zur Vorbereitung auf die Kampfarten
  • Schattenkampf ( Kata)
  • Freier Kampf ( Kumite)

 

Ziele:

  • Ausbildung als Einzelsportler
  • Verbesserung der Kampftechniken
  • Vorbereitung auf Wettkämpfe
  • Zielorientiertes trainieren in Bezug auf die Wettkämpfe

 

Wettkämpfe:

  • auf Vereinsebene


Warum sollte man sich für die Sportart Karate in der Sportklasse entscheiden?

Mario Adolphs: „Weil jeder Sportler beim Karate seinem individuellen Bedürfnis nachgehen kann, sollte man das tun. Das heißt, dass die Kinder und Jugendliche sich aussuchen können, ob sie die Sportart alleine oder in einer Gruppe von drei weiteren Karatekennern ausüben wollen. Des Weiteren kann jeder Sportler, der sich für Karate entscheidet vollkommen individuell eine Gürtelprüfung für die entsprechende Farbe des Gürtels machen, um sich im Karate besser zu entwickeln. Besonders erwähnenswert ist, im Gegensatz zu anderen Sportarten, die Ausübung bis ins hohe Alter. Das ist ein weiterer Vorteil, den Karate mit sich bringt und daher lohnt es sich dementsprechend so früh wie möglich mit der Sportart in den Klassen zu beginnen.“

 

Zusammenarbeit mit Karate-Do e.V.  

 
VERANSTALTUNGEN
  • Biologie und Ethik 18.12.2018
  • Weihnachtsmarkt 21.12.2018
nach oben