• Ausstellung "Gegen das Vergessen - Hoyerswerda´91"

    13.09.2021

    Am 16.09.2021 um 13.30 Uhr eröffnet das Léon-Foucault-Gymnasium die Ausstellung, “Gegen das Vergessen - Hoyerswerda 1991”, zum Thema der Pogrome im Jahr 1991. Hierfür haben Schüler/innen über mehrere Monate sorgfältige Recherchearbeit betrieben, Zeitzeuginnen und Zeitzeugen befragt und Archive durchsucht. Bis zum 30.09.2021 wird es möglich sein, diese Ausstellung zu besichtigen und sich über ein gesellschaftlich relevantes Thema zu informieren. Das oberste Ziel der Ausstellung ist es an die Ausschreitungen zu erinnern und Ähnliches in der Zukunft zu vermeiden. 

    Zusätzlich wird es zur Ausstellung auch Besuche durch unsere Zeitzeuginnen und Zeitzeugen geben. Schon vor Beginn der Ausstellung wird uns Rainer Liebscher damaliger Reporter zu einem Live-Interview besuchen.
    Zur Eröffnung gibt es dann am 16.09.2021 um 14.00 Uhr eine Buchlesung durch Dr. Grit Lemke.

    Vier Tage später, am 20.09.2021 um 14 Uhr, besucht uns auch einer der Betroffenen der Übergriffe von 1991, David Macou, der extra zu den Ereignissen um den Jahrestag aus Mosambik nach Hoyerswerda reisen wird.

    Ein besonderer Dank geht an alle Schüler/innen, die sich am Projekt beteiligt haben und zu diesen Ergebnissen beigetragen haben. 

    Wir freuen uns auf euch/Sie.

    Projektgruppe "Gegen das Vergessen"



 
VERANSTALTUNGEN
  • Studienfahrten 27.09.2021
nach oben