• Auch Krimis gehören zum Deutschunterricht

    04.09.2019

    Grenzgänger Oliver Bottini las am Foucault
    Am 30.08.19 kam der 11er-Leistungskurs Deutsch von Frau Karraß in den Genuss, den Schriftsteller Oliver Bottini kennenzulernen.
    Das Léon-Foucault-Gymnasium führt traditionell durch die Organisation der Bosch-Stiftung und mit Unterstützung des Hoyerswerdaer Kunstvereins fünf bis sechs Lesungen dieser Art unter dem Hauptthema "Grenzgänger" durch.
    Oliver Bottini hat sich auf Kriminalromane spezialisiert und stellte seinen Roman "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens" vor. Dafür erhielt er im letzten Jahr den Deutschen Krimipreis (1. Platz). Er las einige Ausschnitte aus seinem Werk und kam mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch über den Beruf des Schriftstellers und die Besonderheiten des Genres Krimi.
    Der Kurs erhielt die Aufgabe, in Kleingruppen einen Ermittlercharakter zu kreieren und eine Handlungsidee für eine Kriminalgeschichte zu entwerfen.
    Die Ergebnisse waren beeindruckend - jede der Ideen wäre einen Roman wert!

 
VERANSTALTUNGEN
  • Studienfahrten 16.09.2019
  • Ab ins Schullandheim 16.09.2019
  • Matheolympiade 24.09.2019
nach oben